Intern
    Textsuche
 

 

  Projekt „Inklusionsassistent“

 

Seit dem Schuljahr 2016/17 arbeitet die Inklusionsassistentin Lea Gronemann an der 8. Grundschule.

Sie unterstützt zusätzlich zu den Lehrer/innen die Schüler/innen beim Lernen und im sozialen Miteinander. Dabei ist sie Ansprechpartnerin für alle Kinder. Einen besonderen Blick hat sie auf Schüler/innen, bei denen sonderpädagogischer Förderbedarf festgestellt wurde oder die eine zusätzliche Förderung benötigen. Durch die Unterstützung soll den Schüler/innen eine gleichberechtigte Teilhabe am Schulleben ermöglicht werden.

Ziel ist des Projekts “Inklusionsassistent“ ist es, das alle Kinder miteinander lernen können, sich gegenseitig akzeptieren und durch unterschiedliche Stärken bereichern.

Lea Gronemann ist über die Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbH in Dresden angestellt. Finanziert wird das Projekt „Inklusionsassistent“  aus den Mitteln des Europäischen Sozialfonds.

Kontakt:

E-Mail: lea.gronemann@faw.de

Mobil:   +49 171-2059550

 

Lea Gronemann

Mitarbeiterin im pädagogischen Dienst

   

8. GS Dresden · Konkordienstr.12 · 01127 Dresden · Tel 0351 - 849 57 13
©bluetronix.de

CMS